Informationen, Ideen und Materialien für den Unterricht

rippen

Der Begriff „rippen“ kommt vom englischen to rip (= aufreißen) und steht für das Erstellen einer digitalen Kopie von Musik, Filmen oder Videos von einer CD/DVD oder aus digitalen Quellen. Die dadurch entstandene Datei kann auf einem Computer oder einem tragbaren Gerät gespeichert und von dort abgespielt werden. Als Cam-Rip bezeichnet man eine illegal erstellte Kopie eines Films, die durch das Abfilmen eines laufenden Films im Kino entsteht.

zurück