Informationen, Ideen und Materialien für den Unterricht

immaterielle Wirtschaftsgüter

Immaterielle Wirtschaftsgüter sind alle Werte eines Unternehmens, die nicht physisch greifbar sind. Hierzu gehören neben Urheberrechten auch andere immaterielle Rechte (Patente, Markenzeichen, Warenzeichen, Gebrauchsmuster, Lizenzen), aber auch Erfindungen sowie diejenigen Faktoren, die den Firmenwert beeinflussen (Standort, Kundenkreis, Reputation, Mitarbeiterstamm, Unternehmensführung).

zurück