Informationen, Ideen und Materialien für den Unterricht

Bootleg/Bootlegging

Im Deutschen auch Raubkopie oder Schwarzkopie genannt.

Der Begriff des Bootleggings kommt aus dem US-amerikanischen, wo er zunächst im Zusammenhang mit Alkohol-Schmugglern verwendet wurde. Im Film- und Medienbereich bezeichnet er heute illegale Aufzeichnungen von Filmen – darunter fallen beispielsweise solche, die im Kino abgefilmt wurden oder aus anderen illegalen Quellen stammen.

zurück