Informationen, Ideen und Materialien für den Unterricht

Hinweise für Lehrkräfte

Kompetenzbezüge

Filmbildung – Kompetenzorientiertes Konzept für die Schule – Herausgegeben von der Länderkonferenz MedienBildung und VISION KINO (2015)
KOMPETENZBEREICHTEILBEREICHKOMPETENZERWARTUNG
FilmnutzungGebrauch
  • sich mit anderen über einzelne Filme und das eigene Filmerleben austauschen
  • verschiedene Rezeptionssituationen beschreiben
Bildung in der digitalen Welt - Kultusministerkonferenz (2016)
KOMPETENZBEREICHTEILBEREICHKOMPETENZERWARTUNG
Kommunizieren und KooperierenAn der Gesellschaft aktiv teilhaben
  • Medienerfahrungen weitergeben und in kommunikative Prozesse einbringen

Die aufgeführten Kompetenzbezüge verweisen auf das von der Länderkonferenz MedienBildung (AK Filmbildung) und VISION KINO gemeinsam erarbeitete, mit den Bundesländern abgestimmte kompetenzorientierte Konzept fächerübergreifender „Filmbildung für die Schule“. Ergänzt werden die Bezüge um Hinweise auf Kompetenzerwartungen, die in der Handlungsstrategie „Bildung in der digitalen Welt“ der Kultusministerkonferenz (KMK) formuliert worden sind.

Arbeitsblatt 1 - Der Filmpass für Jüngere (15-20 Minuten)

Konzeption und methodisch-didaktische Hinweise

Das Arbeitsblatt besteht aus einer Partnerarbeit zur Erstellung eines kleinen Filmpasses. Durch ein Interview-Gespräch werden verschiedene Themen rund um das „Filmesehen“ aufgegriffen, die im weiteren Modul vertieft werden. Die Schüler*innen befragen sich gegenseitig zu ihren filmischen Interessen und Vorlieben. Sie formulieren dabei freie Fragen an ihr Gegenüber, die zu den vorgegebenen Antwort-möglichkeiten passen. Im Anschluss an die Befragung tauschen sich die Schüler*innen mithilfe der erstellten Filmpässe aus und sprechen über ihre Interessen.

Varianten

Für ältere Schüler*innen eignet sich das Arbeitsblatt „Der Filmpass für Ältere“, der in seinen Film- und Figurenbeispielen auf die Vorlieben älterer Schüler*innen eingeht.

Vertiefung

Der Einstieg in den Themenbereich „Filmvorlieben und Filminteressen“ kann mit dem Arbeitsblatt „Steckbrief Lieblingsfilm für Jüngere“ vertieft werden.